Phoenix Suns fallen in das frühe Loch und verlieren Cavaliers

Im neuen Jahr 2017, Cleveland Cavaliers scheint mächtiger zu jagen Spiele gewinnen. Kyrie Irving erzielte 26 Punkte, All-Star-Teamkollege LeBron James in Günstige NBA Trikots hatte 21 Punkte und 15 Assists, und die Cleveland Cavaliers sahen mehr wie sich selbst zu Hause in einem 118-103 Sieg über die Phoenix Suns am Donnerstag Abend.

Vor zwölf Tagen auf ihrem Heimatplatz kämpften die Sonne von einem 22-Punkte-Halbzeit-Defizit, um den amtierenden Champion Cleveland Cavaliers zum Summer zu schieben. Setzen Sie in der gleichen Position Donnerstag, konnten die Sonne nicht abziehen die gleiche Art von Rallye, die Rückstand von 21 in der ersten Hälfte.

Die Cleveland Cavaliers-Fans zeigten nichts als Liebe für ihre neue Ergänzung Kyle Korver in seinem ersten Heimspiel als Cavalier. Sein erster 3-Zeiger kam von einem Assist von LeBron James und gab den Cavaliers eine 47-29 Führung. Er in Cleveland Cavaliers Trikot beendete die Hälfte mit sechs Punkten, drei Rebounds und zwei stiehlt.

LeBron James führte Cleveland mit 21 Punkten, neun Rebounds und 15 Assists. Er hatte eine Hand in 22 der Cavs ’29 Punkte im vierten Quartal. Kyrie Irving hat 26 Punkte erzielt. Die Kavaliere schossen 50,6 Prozent aus dem Feld, sank 19 von 43 aus 3-Punkt-Bereich. Sie spielten ohne Star vorne Kevin Love, mit einem schlechten Rücken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *